Sie befinden sich hier: Home Magazin Österreichs ehemaliger Dressurmeister Peter Ebinger mit 56 gestorben

Wer ist Online

Wir haben 1465 Gäste und 1 Mitglied online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Österreichs ehemaliger Dressurmeister Peter Ebinger mit 56 gestorben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Samstag, 10. Oktober 2015 um 12:58

Wien. Wie jetzt erst einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde,  starb vor einigen Wochen der österreichische Dressur-Reiter Peter Ebinger an den Folgen einer Krebserkrankung. Er wäre im Oktober 57 Jahre alt geworden.

Sein letzter großer sportlicher Wunsch blieb unerfüllt. Er wollte noch einmal international angreifen, doch die Krebserkrankung zog einen Schlussstrich. Peter Ebinger musste sterben, ehe er noch einmal in Frack und Zylinder in ein Viereck einreiten konnte. Der zweimalige österreichische Staatsmeister wurde nur 56 Jahre alt.

 

Peter Ebinger aus mehr als einem begüterten Familienhaus wurde 1993 und 1995 Meister von Austria, auf Malachit nahm er an den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles teil, mit der Stute Venetia startete er 1990 bei den ersten Weltreiterspielen in Stockholm und war Teilnehmer an den Europameisterschaften 1990, 1991, 1993 und 1995. Er hatte immer eine Meinung und hielt sie auch nicht zurück. So sagte er mal laut: „Die Mitglieder der Spanischen Hofreitschule in Wien sind zu feige, um sich bei einem normalen Wettkampf den Richtern und Konkurrenten zu stellen.“

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>