Sie befinden sich hier: Home Magazin Früherer Weltklasse-Reiter Willi Melliger im Koma

Wer ist Online

Wir haben 1134 Gäste online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 11176542

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Früherer Weltklasse-Reiter Willi Melliger im Koma PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sascha Dubach/ DL   
Dienstag, 09. Januar 2018 um 19:54

Zürich. Der frühere Schweizer Championatsreiter Willi Melliger (64) liegt nach einem Hirnschlag im Koma.

 

Wie aus dem persönlichen Umfeld von Willi Melliger zu erfahren war, ist der ehemalige Weltklasse-Springreiter kurz vor Weihnachten mit Verdacht auf einen schweren Hirnschlag in das Krankenhaus eingeliefert worden. Dem Vernehmen nach soll er immer noch nicht bei Bewusstsein sein.

 

Der 64-jährige viermalige Europameister und 13-malige EM-Medaillengewinner war vor Jahresfrist schon wegen eines Herzinfarktes notoperiert worden. Der sechsmalige Schweizermeister – der vor allem mit seinem Ausnahmeschimmel Calvaro Weltberühmtheit erlangte – wurde in der Zwischenzeit verlegt und wird nun in einer Spezialklinik behandelt. Noch ist bezüglich des Heilungsverlaufs nichts bekannt.