Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 608 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner



Sport
Sein erster Weltcup-Sieg... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Dienstag, 19. März 2019 um 16:20

Das 67. Internationale Springreiterturnier in der Dortmunder Westfalenhalle ist seit einigen Tagen Vergangenheit, einer erinnert sich noch ganz besonders an den CSI vor 40 Jahren: Franke Sloothaak (61). Er gewann damals 1979 auf dem Schimmel Rex The Robber „mein erstes Weltcupspringen“. Das 17-jährige Ausnahmetalent hatte der zweimalige Olympiasieger Alwin Schockemöhle aus den Niederlanden 1976 nach Mühlen geholt, 1979 nahm Sloothaak die deutsche Staatsbürgerschaft an, er wurde danach dreimal Weltmeister und zweimal Olympiasieger außerdem dreimal deutscher Titelträger, 80 Nationen-Preise ritt er für Deutschland. Am Wochenende ist er sportlicher Leiter bei Braunschweig Classico.

 
FN-Ergebnisdienst PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Dienstag, 19. März 2019 um 15:59

Warendorf. Die Pressestelle der deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)  in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Henrik von Eckermann unter der Euro-Dusche in den Brabanthallen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 17. März 2019 um 19:36

s`Hertogenbosch. Beim wahrscheinlich besten und schönsten Hallenreitturnier der Welt feierte der Schwede Henrik von Eckermann seinen  persönlich größten Erfolg: Er gewann den Grand Prix im Rahmen des Rolex Grand Slam in s`Hertogenbosch. Daniel Deußer als Vierter war bester Deutscher.

Weiterlesen...
 
Drei Damen reiten für Deutschland um den Dressur-Weltcup in Göteborg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 17. März 2019 um 11:41

s`Hertogenbosch. Der große Gewinner der Dressur-Konkurrenzen in den Brabanthallen von s`Hertogenbosch war der Däne Daniel Bachmann Andersen. Er gewann die letzte Weltcup-Kür und qualifizierte sich auch für das Finale in Göteborg.

Weiterlesen...
 
Däne Daniel Bachmann Andersen zweimal vor Isabell Werth PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 16. März 2019 um 15:05

s`Hertogenbosch. Zweimal wieder Zweite - ist sicherlich auch für Isabell Werth mal etwas Neues. Wie nun in s`Hertogenbosch in den  Dressur-Konkurrenzen außerhalb des Weltcups…

Weiterlesen...
 
Isabell Werth weiter auf erfolgreichem Hufschlag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Freitag, 15. März 2019 um 11:02

s`Hertogenbosch. Die sechsmalige Olympiasiegerin Isabell Werth reitet weiter vorne weg, vor einer Woche in Dortmund – nun auch in den Brabanthallen von s`Hertogenbosch.

Weiterlesen...
 
Steve Guerdat weiter Erster - Daniel Deußer nun Dritter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Mittwoch, 13. März 2019 um 12:55

Lausanne. Die Weltrangliste der Springreiter wird weiter vom Schweizer Steve Guerdat angeführt. Hinter dem Weltmeisterschafts-Dritten ist der US-Amerikaner McLain Ward Zweiter, der zweimalige deutsche Meister und Team-Olympiadritte Daniel-Deußer rückte als bester Deutscher auf den dritten Rang vor.

Die Weltrangliste auf einen Klick:

 
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Montag, 11. März 2019 um 13:39

Warendorf. Die Pressestelle der deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)  in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Ein Vielseitigkeitsreiter gewinnt Großen Preis der Springreiter in Dortmund PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 10. März 2019 um 20:12

Michael Jung auf der elfjährigern Westfalen-Stute Chelsea - das Gewinnerpaar in Dortmund  im Großen Preis der Bundesrepublik im einstmals Europas  größtem Kuppelbau Westfalenhalle

(Foto: Kalle Frieler)

 

Dortmund. Vielseitigkeits-Olympiasieger und Ex-Weltmeister Michael Jung feierte in Dortmund einen weiteren besonderen großen Erfolg: Gewinner des Großen Preises der Springreiter – das war zuvor nur Fritz Ligges  gelungen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 410

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>