Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 924 Gäste und 1 Mitglied online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 10359990

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Sport
Jessica von Bredow-Werndl zweimal Erste in Frankfurt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 15. Dezember 2017 um 16:31

Jessica von Bredow-Werndl auf der zehnjährigen Trakehnerstute TSF Dalera BB von Easy Game - erfolgreich in der Einlaufprüfung um den Louisdorf-Preis für Nachwuchs-Grand Prix-Pferde

(Foto: Kalle Frieler)

Frankfurt/ Main. Gleich zweimal erfolgreich ritt Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) am zweiten Tag des Festhallenturniers in Frankfurt/ Main. Die 31 Jahre alte Oberbayerin, 2015 und 2016 Dressur-Weltpokal-Dritte, siegte in der Einlaufprüfung des Finals um den Louisdor-Preis für Nachwuchs-Grand Prix-Pferde auf der Trakehnerstute Dalera BB und im Grand Prix auf der Stute Zaire. Mit 77,093 Punkten lag sie um den Louisdor-Preis recht deutlich vor Ingrid Klimke (Münster) auf dem Hengst Franziskus (74,233), die mit der rheinischen Stute Geraldine (73,372) auch den dritten Rang belegte. Im Grand Prix de Dressage setzte sich Jessica von Bredow-Werndl auf der holländischen Stute Zaire mit 77,220 vor Reitmeister Hubertus Schmidt (Borchen) auf Imperio (73,6) und Team-Weltmeisterin Fabienne Lütkemeier (Paderborn) auf D`Agostino (73,36) durch.

 
Salzburg - großes Familienfest mit Pferdesport PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bettina Breunlicher/ DL   
Montag, 11. Dezember 2017 um 10:11

Dorothee Schneider auf dem elfjährigen Rapp-Wallach Sammy Davis jr. - Erste im Grand Prix und Erste in der Weltcup-Kür

(Foto: Amadeus Horse Indoors 2017)

 

Salzburg. Mehr als 400.000 Euro Preisgeld, 800 Pferde, 400 Reiter aus 29 Nationen, Weltcupetappen in Dressur und Voltigieren und 130 Aussteller: Die Amadeus Horse Indoors 2017 waren ein Fest für die ganze Familie.

Weiterlesen...
 
Nur Lars Nieberg schnupperte an einem Sieg in einem Großen Preis am Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 10. Dezember 2017 um 21:15

Wassenberg. Bei drei großen internationalen Turnieren spielten die deutschen Springreiter nicht die herausragende Rolle früherer Jahre, nur in der Dressur ist an deutschen Reiterinnen zur Zeit weiter nicht vorbeizukommen.

Weiterlesen...
 
Vier deutsche Dressurreiter auf sechs Plätzen von 1 bis 10 der Weltrangliste PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Donnerstag, 07. Dezember 2017 um 17:00

Lausanne. Im Gegensatz zum Springen sind deutsche Reiterinnen und Reiter auf der Dressur-Weltrangliste wie einbetoniert. Sie belegen mit ihren Pferden nicht weniger als sechs Plätze in den Top Ten.

Weiterlesen...
 
Vielseitigkeits-Medaillen der EM offiziell neu verteilt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Donnerstag, 07. Dezember 2017 um 16:07

Lausanne/ Strzegom. Nun sind die Medaillen der letzten Vielseitigkeits-Europameisterschaft im polnischen Strzegom offiziell neu verteilt. Hinter Großbritannien rückt Schweden auf den Silberrang vor, Bronze geht an Italien. Durch den Medikationsfalle verlor die deutsche Equipe die silberne Plakette.

Weiterlesen...
 
USA - USA - Frankreich... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL/ Offz   
Mittwoch, 06. Dezember 2017 um 15:39
Lausanne. Unverändert blieb die Springreiter-Weltrangliste. Nach wie vor führt der US-Amerikaner Kent Farrington vor seinem Landsmann McLain Ward und dem französischen Ex-Europameister Kevin Staut.
 
Großer Erfolg von Daniel Deußer in Paris PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 03. Dezember 2017 um 19:19

Paris. Der Große Preis von Paris im Rahmen der Longines Master Serie endete mit dem Sieg des Hessen Daniel Deußer auf dem lange Zeit nicht einsetzbaren Schimmel Cornet d`Amour.

Weiterlesen...
 
Europas Springreiter-Equipe erfolgreich gegen die USA PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 03. Dezember 2017 um 13:05

Paris. Das erste Aufeinandertreffen einer US-amerikanischen und europäischen Springreiter-Equipe in Paris gewann die Auswahl des alten Kontinents und dazu eine Prämie von 175.000 Euro.

Weiterlesen...
 
Am Schluss gewann Marcus Ehning in Madrid die Trophy PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 26. November 2017 um 19:44

Madrid. Zum Abschluss des 5-Sterne-Turniers in Madrid gewann Marcus Ehning die die Konkurrenz um die Trophy, als Vierter war er im Großen Preis um Weltcuppunkte bereits bester Deutscher.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 377