Sie befinden sich hier: Home Magazin Beerbaums Chiara musste eingeschläfert werden

Wer ist Online

Wir haben 1561 Gäste und 1 Mitglied online

Suche

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner



Beerbaums Chiara musste eingeschläfert werden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 24. April 2019 um 19:40

Dieses Bild wird es nie mehr geben: Ludger Beerbaum auf Chiara, hier aus dem Vorjahr bei der Global Champions Tour in Doha...

(Foto: GCT/ Stefano Grasso)

Riesenbeck. Nach einer Kolikoperation vor vier Wochen musste aufgrund von aufgetretenen Komplikationen die 16-jährige Schimmelstute Chiara von Ludger Beerbaum eingeschläfert werden.

 

Der deutsche Rekord-Internationale Ludger Beerbaum (Riesenbeck) vermeldet auf seiner Homepage eine traurige Nachricht: Die mit ihm im Sport so erfolgreiche Schimmelstute Chiara musste eingeschläfert werden. Der Zustand habe sich nach einer Kolikoperation derart verschlechtert, dass nach Absprache mit den Tierärzten zum Wohle des Tieres entschieden wurde, das Pferd einschläfern zu lassen. Der 134-malige Nationen-Preisreiter: „Natürlich trifft uns diese Entscheidung sehr. Chiara war für mich über die Jahre hinweg viel mehr als ein Sportkamerad."

Die Holsteiner Contender-Tochter war unter dem Namen Cortina 2007 vierjährig auf der Holger-Hetzel-Auktion in Goch für 155.000 Euro nach Russland an Anna Guskowa verkauft und von Mäzenin Madeleine Winter-Schulze später für einen wesentlich höheren Betrag für Beerbaum erworben worden. „Ein Pferd für den ganz großen Sport“, sagte Beerbaum 2012 während des Turniers im Grand Palais von Paris. Mit Chiara startete er in mehreren Nationen-Preisen und gewann mit ihr auf Championaten zudem Medaillen.

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>