Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 634 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



Sport
Ben Maher erfolgreich bei Tops International PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 10. Mai 2021 um 18:53

(Foto: Tops International)

Der Brite Ben Maher (38), um den es zuletzt etwas still geworden war, gewann bei Jan Tops International in Valkenswaard den Vier-Sterne-Grand Prix auf der zehnjährigen in Holland gezogenen Stute Ginger-Blue von Plot-Blue und eine Prämie von 37.500 Euro. Hinter dem zweimaligen Gewinner der Global Champions Tour (2018 und 2019), Team-Olympiasieger von London 2012 und Vize-Europameister von Rotterdam 2019 platzierten sich der zweimalige Schweizer Landesmeister Bryan Balsiger auf Courage (30.000) und der Niederländer Maikel van der Vleuten auf Beauville Z (22.500). Von den Deutschen war nur Marcus Ehning (Borken) platziert, nach einem Abwurf im Stechen auf Priam du Roset als Elfter(3.750).

GP in Zahlen

 
Steve Guerdat Sieger im Grand Prix von Grimaud PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 10. Mai 2021 um 13:57

(Foto: Hubside Jumping/ Filippo Gabutti)

Steve Guerdat (41), zuhause in Elgg und Besitzer einer Vorzeigeanlage, die früher Paul Weier gehörte, gewann in Grimaud am Golf von Saint Tropezauf dem elfjährigen Franzosen-Wallach Venard de Cerisy von Open Up Semilly den mit 200.000 Euro dotierten Grand Prix im Rahmen der vielwöchigen Hubside-Serie. Prämie für den Schweizer Olympiasieger von London und seit 29 Wochen Weltranglisten-Ersten: 50.000 €. Der dreimalige Weltpokalgewinner schlug im Stechen den Spanier Eduardo Alvarez Aznar auf Legend und die französische Mannschafts-Olympiasiegerin Penelope Leprevost auf dem Hengst Vancouver de Lanlore (30.000). Von den Deutschen erreichte keiner eine Platzierung im Großen Preis.

Grand Prix in Zahlen

 
Richard Vogel nach Mannheim auch in Redefin in Topform PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Montag, 10. Mai 2021 um 10:56

Richard Vogel auf dem Numero Uno-Sohn Ride Smart Never Walk Alone in augenblicklicher Topform nach Mannheim auch in Redefin

(Foto: Stefan Lafrentz)

Redefin. Die zweite Wertungsprüfung der Riders Tour gewann in Redefin Richard Vogel, in der Gesamtwertung führt Patrick Stühlmeyer. Sandra Nuxoll belegte im Grand Prix und im Grand Prix Special der Dressur jeweils die beiden ersten Plätze.

Weiterlesen...
 
Michael Jung erwartungsgemäß ganz vorne PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dr. Michaela Weber-Herrmann/ DL   
Sonntag, 09. Mai 2021 um 17:14

Michael Jung und fischerChipmunk FRH auf dem Gewinnerekurs

(Foto: Lutz Kaiser)

Marbach. Michael Jung aus Horb am Neckar scheint an Energie unerschöpflich. Am letzten Dienstag noch Sieger im Großen Preis von Mannheim im Springreiten nun Gewinner der Sichtungsprüfungen in der Vielseitigkeit in Marbach.

Weiterlesen...
 
Spring-Europameisterschaft findet statt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Samstag, 08. Mai 2021 um 12:34

Riesenbeck. Die 36. Europameisterschaft im Springreiten seit 1957 wird in Riesenbeck (1. bis 5. September) stattfinden. So jedenfalls lässt sich Organisationschef Ludger Beerbaum aus.

Weiterlesen...
 
Marbach-Cross auf Sonntag verschoben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ela/ DL   
Freitag, 07. Mai 2021 um 19:45

Nach heftigen Regengüssen und Scheegestöber am Freitagvormittag beim Internationalen Vielseitigkeitsturnier in Marbach hat die Turnierleitung in Abstimmung mit den Verantwortlichen des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei, Bundestrainer Hans Melzer und den Reitern,  die Entscheidung getroffen, die Teilprüfung Gelände des CCI4*-S auf Sonntag zu verschieben.

 
Michael Jung auch erstmals in einem Spring-Grand Prix ganz vorne PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Dienstag, 04. Mai 2021 um 16:50

Michael Jung auf der 13-jährigen Westfalenstute fischerChelsea von Argent - ein Paar, das im Springparcours wahrlich nicht fremdelt...

(Foto: Stefan Lefrentz)

Mannheim. Seinen ersten ganz großen Erfolg im Spring-Parcours feierte im Mannheimer MVV-Stadion Vielseitigkeits-Olympiasieger Michael Jung durch seinen Erfolg im Grand Prix um die „Badenia“.

Weiterlesen...
 
Richard Vogel - "Champion von Mannheim" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 03. Mai 2021 um 20:55

(Foto: Stefan Lafrentz)

Einen Tag vor Ende des 57. Maimarktturniers in Mannheim gewann der 24 Jahre alte Richard Vogel (Dagobertshausen) auf dem elfjährigen Holsteiner Wallach Ride Smart Never Walk Alone das Championat der Stadt. In der mit 40.000 € dotierten Konkurrenz belegten hinter dem zweimaligen Nationen-Preis-Reiter Marcus Ehning (Borken) auf Misanto Pret a Tout und der Belgier Wilm Vermeir auf Joyride S die nächsten Plätze. Preisgeld für den Sieger: 10.000 Euro.

Championat in Zahlen

 
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Montag, 03. Mai 2021 um 16:21

Warendorf. Die Pressestelle der deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)   erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Internationalen Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 468



Anzeige

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>