Sie befinden sich hier: Home Sport

Wer ist Online

Wir haben 1133 Gäste und 1 Mitglied online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Sport
Harrie Smolders bleibt Nummer 1 der Weltrangliste PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL/Offz   
Dienstag, 16. Oktober 2018 um 13:27

Lausanne. Weiter Nummer 1 auf der Springreiter-Weltrangliste ist der Niederländer Harrie Smolders, auf die zweite Position rückte der Schweizer Steve Guerdat vor. Die neue Weltmeisterin Simone Blum (Zolling) kletterte von Nummer 142 auf Rang 87 vor.

Die Weltrangliste auf einen Klick:

 
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Montag, 15. Oktober 2018 um 18:44

 

Warendorf. Die Presseabteilung der deutschen Föderation (FN) in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Weltcup-Auftakt in Oslo mit schwedischem Erfolg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 14. Oktober 2018 um 19:18

Oslo. Die 41. Saison um den Springreiter-Weltcup seit 1978/ 79 begann in Oslo mit einem schwedischen Erfolg durch Douglas Lindelöw. Als bester Deutscher platzierte sich der Südbadener Hans-Dieter Dreher als Sechster.

Ergebnis 1. WC-Springen der Westeuropaliga:

 
Belgien siegt im Preis der Nationen von Rabat PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 14. Oktober 2018 um 18:43

Peking/ Rabat. Den Großen Preis von Peking sicherte sich der Schwede Henrik von Eckermann, in Rabat beim marokkanischen Offiziellen Internationalen Springreiter-Turnier (CSIO) siegte Belgien.

Weiterlesen...
 
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Mittwoch, 10. Oktober 2018 um 11:58

 

Warendorf. Die Presseabteilung der deutschen Föderation (FN) in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Belgiens Equipe erfolgreich um die Nationen-Preis-Trophäe in Barcelona PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 07. Oktober 2018 um 19:15

Champagnerdusche für Equipe-Chef Peter Weinberg (65), der für Deutschland in seiner aktiven Zeit selbst 35 mal in einem Nationen-Preis startete und seit 16.Januar 2017 zum Teamchef in Belgien gewählt wurde. Er sagte danach: "Wir nennen uns selbst das Gib-Niemals-Auf-Team. Und diese Bezeichnung steht für uns zurecht."

(Foto: FEI/ Jim Holland)

Barcelona. Das Nationen-Preis-Finale der erdumspannenden Serie 2018 gewann in Barcelona das belgische Team mit Equipechef Peter Weinberg. Die deutsche Mannschaft war im letzten Umlauf nicht mehr dabei, hatte aber den Trost-Wettbewerb gewonnen.

Weiterlesen...
 
Trost für deutsche Springreiter-Equipe: Sieger der Trostrunde PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 07. Oktober 2018 um 13:44

Ein Oxer hoch und breit wie ein Haus - Marcus Ehning und der 13-jährige  westfälische Hengst "Comme il faut" fehlerfrei darüber hinweg wie ein Jet als Schlussreiter um den Challenge Cup im Olympia-Reiterstadion von 1992

(Foto: FEI/ Jim Hollander)

Barcelona. Doch noch ein netter Abschied für die deutsche Springreiter-Equipe in Barcelona: Sie gewann den sogenannten Challenge Cup für jene Teams, die das große Finale nicht erreicht hatten – und waren dabei in guter Gesellschaft.

Weiterlesen...
 
Nationen-Preis-Finale ohne Deutschland - aber mit Österreich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 06. Oktober 2018 um 11:18

Fehlerlos auf dem Hengst Sterrehof`s Cayetano Z im Austria-Team: Julia Houtzager-Kayser (44). Die in München geborene frühere Dressur- und Vielseitigkeitsreiterin ist seit 1989 österreichische Staatsbürgerin und verheiratet mit dem niederländischen Springreiter Marc Houtzager (47), beide betreiben in der Nähe von Zwolle einen Ausbildungs- und Handelsstall

(Foto: FEI/ Lukasz Kowalski)

Barcelona. Das Nationen-Preis-Finale um ein Preisgeld von  1,2 Millionen Euro in Barcelona läuft ohne die deutsche Springreiter-Equipe. Sie verpasste den entscheidenden letzten Durchgang am Sonntag knapp.

Weiterlesen...
 
Isabell Werth als Nummer 1 auf der Weltrangliste abgelöst PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL/Offz   
Freitag, 05. Oktober 2018 um 10:57

Laura Graves - neue Nummer 1 auf der Dressur-Weltrangliste

(Foto: FEI/ Martin Dokoupil)

Lausanne. Nach zwei Jahren wurde Isabell Werth an der Spitze Dressur-Weltrangliste abgelöst. Neue Nummer 1 ist die US-Amerikanerin Laura Graves.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 400

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>