Sie befinden sich hier: Home Sport Ranglisten Springen und Dressur kaum verändert

Wer ist Online

Wir haben 800 Gäste online

Suche

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



Ranglisten Springen und Dressur kaum verändert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL/ Offz   
Donnerstag, 13. August 2020 um 15:06

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen zahlreichen Ausfällen von Turnieren weltweit gab es auf den Weltranglisten der Springreiter und der Dressur kaum oder praktisch keine Veränderungen. Im Springen führt nach wie vor Olympiasieger Steve Guerdat vor seinem Schweizer Landsmann Martin Fuchs und dem zweimaligen deutschen Titelträger und Team-Olympiadritten Daniel Deußer, die Dressur wird weiter angeführt von der sechsmaligen Olympiasiegerin Isabell Werth auf Bella Rose, die mit Weihegold auch auf Rang zwei liegt, dazu mit Emilio außerdem auf Position sieben.

Rangliste Springen

Rangliste Dressur

 


Anzeige

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>