Sie befinden sich hier: Home Sport Eric Lamaze mit Fußbruch zum Grand Prix-Sieg

Wer ist Online

Wir haben 1285 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Eric Lamaze mit Fußbruch zum Grand Prix-Sieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Niels Knippertz   
Montag, 19. Juli 2010 um 16:37

Aachen. Wie sich im Krankenhaus herausstellte, gewann der Kanadier Eric Lamaze mit gebrochenem Fuß den Großen Preis in Aachen.

Eric Lamaze, Sieger im Großen Preis von Aachen zum Abschluss des CHIO von Deutschland, kam nach seinem Triumph am Sonntagabend bereits unter Schmerzen in die Pressekonferenz gehumpelt. Die Untersuchung im Krankenhaus brachte nun Gewissheit: Der linke Fuß ist gebrochen. „Ich hatte keine Zeit, mich um die Schmerzen zu kümmern, ich musste den Grand Prix gewinnen“, sagte schmunzelnd der Nordamerikaner am Montag. Der 42-Jährige vermutet, dass er sich die Verletzung während des ersten Umlaufs bei der Landung in der Dreifachen Kombination zugezogen hat, „da habe ich einen Knacks gehört“. Die anstehende Operation nimmt Lamaze auf die ihm eigene Art: „Da kommen jetzt ein paar Schrauben rein, und in ein paar Wochen sitze ich wieder im Sattel.“

 

 

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>