Sie befinden sich hier: Home Sport Derby-Zeit von Hamburg bei ClipMyHorse

Wer ist Online

Wir haben 1062 Gäste online

Suche

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



Derby-Zeit von Hamburg bei ClipMyHorse PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: EquiWords/ DL   
Mittwoch, 20. Mai 2020 um 16:19

Hamburg. Am kommenden Wochenende wäre Derby-Turnier gewesen in Hamburg-Klein Flottbek, doch die Corona-Pandemie vereitelte das Jubiläum zunächst. Aber bei ClipmyHorse.tv  wird am vorgesehenen Derby-Sonntag, 24. Mai ab 12 Uhr, doch vieles lebendig – ein Rückblick auf 100 Jahre Derby.

 

Es war alles vorbereitet. Ein glanzvolles Fest zum 100. Geburtstag des von IDEE KAFFEE präsentierten Deutschen Spring- und Dressur-Derby in Hamburg-Klein Flottbek. Dann kam die Corona-Krise und zwang auch die Derby-Macher, den Veranstaltungstermin vorerst auf unbestimmte Zeit zu verschieben. „Was für mich aber immer feststand, war, dass wir diesen außergewöhnlichen Geburtstag wider jegliche Umstände feiern wollen“, bekräftigte Volker Wulff, Turnierchef des Derbys. Und so wurde mit Feuereifer an einem coronakonformen Alternativprogramm gearbeitet. Und das erstreckt sich über die ursprünglichen Derby-Tage vom 20. bis 24. Mai 2020.

ClipMyHorse.tv liefert am Derby-Sonntag (24. Mai) ab 15.00 Uhr eine zweistündige Live-Sendung direkt vom Derby-Platz in Hamburg-Klein Flottbek mit illustren Derby-Gästen. Zum Beispiel erzählt Achaz von Buchwaldt von seiner ganz persönlichen Faszination Derby. Sternekoch Heinz Wehmann, der normalerweise während des Derbys die VIP-Gäste bekocht, baut eine Live-Küche auf dem Derby-Platz auf und erhält kompetente Hilfe von den Derby-Siegern Holger Wulschner und André Thieme. Aus der Kochschürze heraus kommentiert dann Holger Wulschner noch einmal seinen Siegesritt aus dem Jahr 2000, als ihm mit Capriol der perfekte Derby-Sieg gelang: Sieg in beiden Qualifikationen und dem eigentlichen Derby. Derby-Shootingstar Sandra Auffarth kommt mit einem Nachwuchspferd und trainiert auf dem Derby-Platz unter den Fittichen von Achaz von Buchwaldt die schwerste Hürde des Derby-Parcours, nämlich den Wall. Und viele weitere tolle Gäste treffen sich – natürlich mit corona-Abstand – um ihre speziellen Derby-Momente zu teilen: Janne Friederike Meyer-Zimmermann, Toni Haßmann, Dr. Michael Rüping, Peter Luther – und da darf natürlich auch Gilbert Tillmann nicht fehlen, der die unglaubliche Geschichte seines Hello Max erzählt, die zusammengefasst heißt: „Vom Karnevalspferd zum Derby-Sieger“.

Einer, der schon alles erreicht hat und der weiß, wie man sich stilvoll verabschiedet, ist Casall, und genau dieser Holsteiner Zuchthero stattet dem bunten Treiben auf dem Derby-Platz einen Besuch ab – natürlich gemeinsam mit seinem ständigen Reiter Rolf-Göran Bengtsson.

Für Gänsehautmomente sorgt jedes Jahr das Deutsche Dressur-Derby und darf natürlich auch in dieser ungewöhnlichen Derby-Woche nicht fehlen. Am kommenden Sonntag wird Dressur live in Form eines Pas de Deux mit Derby-Siegerin Emma Kanerva und Derby-Dressurkoordinator Rainer Schwiebert, kommentiert von der jüngsten Dressur-Derby-Siegerin, Kathleen Kröncke, erlebbar. Diese drei haben dazu ein ganz besonderes Video im Gepäck: Sie haben bereits vergangene Woche auf dem Helenenhof das sogenannte Kleine Dressur-Derby ausgeritten. Aber nicht einfach nur so, sondern gespickt mit überraschenden, witzigen, unvorhersehbaren Momenten.

Bereits vor der Live-Sendung, nämlich ab 12.00 Uhr, gibt es bei ClipMyHorse.tv einen Rückblick, dann werden nämlich ausgewählte Siegesritte zwischen 2010 und 2019 ausgestrahlt, allesamt neu kommentiert. Das Ganze geschmückt mit extravaganten Siegesmomenten seit 1920. Und hier wird die unfassbare Geschichte und die einzigartige Atmosphäre rund um das Derby für jeden greifbar.

Und es gibt etwas zu gewinnen, und zwar Tickets für das Deutsche Spring- und Dressur-Derby vom 11. bis 16. Mai 2021. Wer es sich zur ClipMyHorse-Sendung am kommenden Sonntag zuhause gemütlich macht und davon ein Bild bei Facebook oder Instagram hochlädt, dabei das Deutsche Spring- und Dressur-Derby und @engarde_mkt markiert, hat Chancen auf zwei Tickets für den Derby-Sonntag 2021 inklusive Parcoursführung. Einsendeschluss ist Dienstag, der 26. Mai 2020 bis 23:59 Uhr. Teilnahmebedingungen finden Sie auf www.engarde.de.

Damit es sich auch richtig nach Derby-Woche anfühlt, gibt es auf den Social Media-Kanälen des Deutschen Spring- und Dressur-Derby auf Facebook und Instagram spannende und unterhaltsame Beiträge aus 100 Jahren Derby-Geschichte. Vorweg hatte schon ein 100-Tage-Countdown abwechslungsreiche Geschichten und Flashbacks geliefert. Dieser illustre und spannende Countdown ist nach wie vor abrufbar. Während der Derby-Tage wird es einen ganz besonderen Rückblick geben, denn zur gleichen Zeit am gleichen Ort nur ein Jahr zurückliegend werden einzelne Prüfungen aus 2019 im so genannten Re-Live-Modus wiederholt, wie zum Beispiel das Championat von Hamburg, die zweite Derby-Qualifikation oder der Große Preis von Hamburg im Rahmen der Global-Tour..

Informationen über den Turnierklassiker in Hamburg Klein Flottbek im Internet: www.hamburgderby.de.

 

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>