Sie befinden sich hier: Home Magazin

Wer ist Online

Wir haben 785 Gäste und 1 Mitglied online

Statistik

    Inhaltsaufrufe seit dem
    16.09.2009
: 9155506

Suche

Anzeige

Banner

Anzeige



Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Anzeige

Anzeige: Collagen von Olaf Rutschek

  Olaf Rutschek - mehr als
  ein Fotograf

Newsletter

Anmeldung



Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Magazin
Breido Graf zu Rantzau nahm Meteor-Preis entgegen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Donnerstag, 27. April 2017 um 17:00

Auf dem Foto von links: Die Laudatoren Hendrik Snoek und Lena Timm, Holsteiner Masters Geschäftsführerin Claudia Fuhs, Meteor-Preisträger 2017, Breido Graf zu Rantzau, und Staatssekretärin Manuela Söller-Winkler

(Foto: Stefan Stuhr)

Kiel. In feierlichem Rahmen und geladenen Gästen wurde Breido Graf zu Rantzau (67), Präsident der deutschen Reiterlichen Vereinigung, der Meteor-Preis überreicht. Die Laudatio hielt sein Schwager Hendrik Snoek, der frühere Nationen-Preisreiter und ehemalige Springausschuss-Vorsitzende.

Weiterlesen...
 
Gesagt ist gesagt... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 24. April 2017 um 13:36

 

... von Geoff Billington (Großbritannien):

Weiterlesen...
 
Amerikansches System abgelehnt - Unklarheiten bleiben im Turnieralltag... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sascha Dubach "PferdeWoche"/ DL   
Freitag, 21. April 2017 um 16:39

Lausanne. Das Anpassen internationaler Turniere an amerikanische Gepflogenheiten scheint vom Tisch. Das jedenfalls war das vielleicht wichtigste Ergebnis des Sport-Forums in Lausanne. Doch vieles liegt dennoch im Ungewissen, wie zum Beispiel der Umgang mit Paycards…

Weiterlesen...
 
"Reiten für Helvetia" - Willkommen im Club... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Mittwoch, 19. April 2017 um 15:10

Zürich. Die Schweiz als reichstes Land der Welt hat auch im einstmals so erfolgreichen Dressursport den Standard in dieser Branche nicht halten können. Dass es besser werden soll, dafür wurde im letzten Monat der Club „H1000C“ gegründet. Ziel: Finanzielle Unterstützung zur Beschickung der Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio mit einer Equipe.

Weiterlesen...
 
Reitsport beim deutschen Öffentlich-Rechtlichen-TV chancenlos PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Spiegel/ Dieter Ludwig   
Montag, 17. April 2017 um 16:43

Auf was schaut die Kamera? In Deutschland kaum auf Pferdesport-Ereignisse...

(Foto: Raimund Hesse)

Hamburg. Das Magazin „Der Spiegel“ berichtet in der jüngsten Ausgabe, welche Sportübertragungen durch nationale Regelungen im Free TV geschützt sind, Pferdesport in Deutschland gehört bei den Öffentlich-Rechtlichen Anstalten ARD und ZDF nicht dazu…

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 363