Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 1437 Gäste online

Suche

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner
Anzeige



...am Ende gewann Tina Deuerer vor der Favoritin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Hartwig/ dl   
Mittwoch, 01. Mai 2024 um 09:20

 

Tina Deuerer und Clueso - ein starkes Paar beim Finale in Goch

(Foto: Thomas Hartwig)

Goch. Fünf Tage lang bestimmten Ende April die „Hetzel Spring Masters“ mit hochkarätigem Springsport das Geschehen im Reitsportzentrum von Nationen-Preis-Reiter und Landestrainer Holger Hetzel im niederrheinischen Goch.

Weiterlesen...
 
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: fn-pressestelle/ dl   
Montag, 29. April 2024 um 16:42

Warendorf. Die Pressestelle der deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Geschichten aus dem Pferdehimmel... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Johan Grooten/ dl   
Montag, 29. April 2024 um 16:17

Nun hat Johan Grooten aus den Niederlanden Salinero getroffen, jenes Erfolgspferd von Anky van Grunsven...

Weiterlesen...
 
Carsten-Otto Nagel hat wieder das richtige Pferd unter dem Sattel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ute Raabe/ DL   
Sonntag, 28. April 2024 um 18:38

Hagen a.T.W. Der letzte große Sieger des CHI „Horses & Dreams“ in Hagen am Teutoburger Wald war Carsten-Otto Nagel, um den es zuletzt ruhiger geworden war. Die große Gewinnerin in der Dressur hieß zweifellos Charlotte Dujardin, Großbritanniens zweimalige Einzel-Olympiasiegerin und Gewinnerin aller möglichen Championate. Insgesamt kamen auf den Borgberg zum Hof Kasselmann an den vier Tagen 35.000 Zuschauer.

Weiterlesen...
 
Oldie Carsten-Otto Nagel Sieger im Grand Prix in Hagen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 28. April 2024 um 16:52

Hagen a.T.W. Zum Abschluss des CHI "Horses & Dreams" auf dem Kasselmann-Hof in Hagen am Teutoburger Wald gewann Carsten-Otto Nagel (61) den mit 70.250 Euro dotierten Großen Preis der Springreiter. Hinter dem zweimaligen Mannschafts-Europameister, Teamweltmeister von 2010 und zweimaligen Derby-Gewinner aus Lilienthal belegten Marc Houtzager (Niederlande) auf Dante und die frühere Siegerin im Großen Preis von Aachen, Janne Friederike Meyer-Zimmermann (Pinneberg), auf Cellagon Cascais die nächsten Plätze.

Großer Preis der Springreiter

 
Charlotte Fry in Kür vor Emmelie Scholtens PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 28. April 2024 um 12:34

Fontainebleau/ FR. Im Grand Prix Zweite -  in der Kür nun Erste beim internationalen CHI in Fontainbleau: Charlotte Fry (Großbritannien). Die Doppelweltmeisterin von Herning, vor dem Einritt um den Weltcup in Riad wegen der "Blutregel" abgeläutet, siegte in der Kür auf dem Rapphengst Everdale mit 82,340 Prozentpunkten vor der Niederländerin Emmelie Scholtens auf Indian Rock (81,815). Deutsche Dressurreiter waren nicht am Start.

Grand Prix Kür

Großer Preis der Springreiter

 
Schweiz schlug deutsche Equipe im Stechen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Samstag, 27. April 2024 um 21:15

Gorla Minore/ Italien. Der erste Preis der Nationen der Europaliga im Springreiten im italienischen Gorla Minore - 3-Sterne-CSIO - ging nach Stechen an die Schweiz vor einer deutschen Mannschaft. Da Deutschland und die Schweiz in der Superliga angesiedelt sind, gab es keine Punkte für die Gesamtwertung, die nun von Italien angeführt wird, das den vierten Rang belegte.

Preis der Nationen Europaliga

Großer Preis

 
Frankes Erinnerung an Seoul 1988 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Samstag, 27. April 2024 um 20:07

(Foto: privat)

Springreiter Franke Sloothaak erinnert mit diesem zugeschickten Foto an Olympia 1988 in Seoul und den Goldtriumph der deutschen Equipe, mitten in der Gruppe der US-Amerikaner Carl Lewis (heute 63 Jahre), einer der erfolgreichsten Leichtathleten aller Zeiten in Sprint und Weitsprung, u.a. neunmal Olympiasieger, achtmal Weltmeister, daneben von links aus der erfolgreichen deutschen damaligen Mannschaft Wolfgang Brinkmann, dann Bundestrainer Herbert Meyer, Teamchef Hans Günter Winkler, Carl Lewis, Karsten Huck, in Seoul Olympiadritter im Einzelspringen, Franke Sloothaak und Reinhardt Wendt ganz rechts, früher Geschäftsführer der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (DOKR), und vor der Gruppe Ludger Beerbaum, ebenfalls Mitglied der siegreichen Spring-Equipe.

 
Niederländerin Scholtens vor Doppelweltmeisterin Charlotte Fry PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Samstag, 27. April 2024 um 13:17

Fontainebleau/ Frankreich. Beim internationalen Turnier für Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Paradressur in Fontainebleau gewann die Niederländerin Emmelie Scholtens auf dem Hengst Indian Rock mit 75,478 Prozentpunkten den 5-Sterne-Grand Prix de Dressage vor der britischen Doppel-Weltmeisterin Charlotte Fry auf dem Rapp-Hengst Everdale (73,543). Und im Springen machte der frühere deutsche Meister und Weltcupgewinner Daniel Deußer (Mechelen) mit einem Erfolg in einer schweren Konkurrenz über Hindernisse bis 1,55 m auch wieder auf sich aufmerksam, dass er dem Siegen noch nicht entwöhnt ist: Erster auf dem Hengst Scuderia 1918 Tobago Z.

Grand Prix de Dressage

Springen bis 1,55 m Hindernisse

 
Ulli Kasselmann zurecht mit hohem Orden ausgezeichnet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ute Raabe/ dl   
Freitag, 26. April 2024 um 20:04

Hagen a.T.W. Am drittletzten Tag von „Horses & Dreams“ in Hagen am Teutoburger Wald zeigte Richard Vogel die bereits vom wahren Reitidol Ludger Beerbaum so gepriesene Ausnahmeklasse, und außerhalb der Parcours` und Dressurvierecke wurde Turniererfinder und weltweit bekannter Pferdemann Ullrich Kasselmann (76) als besondere Persönlichkeit geehrt.

Weiterlesen...
 
Souveräne Charlotte Dujardin im Grand Prix 4* PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Freitag, 26. April 2024 um 13:47

Hagen a.T.W. Zwischen zwei Briten konnte sich nur Frederic Wandres im Grand Prix de Dressage auf der Special-Tour in Hagen schieben – sicher auch ein Zeichen im Hinblick auf Olympia in Paris.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 800



Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>