Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 1546 Gäste online

Suche

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner



Nationen-Preis-Finale ohne Deutschland PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 10. August 2019 um 09:08

Um diese Aga Khan Trophy wurde im Preis der Nationen bei der Dublin Horse Show geritten - die siegreichen Briten mit Equipechefin Di Lampard (lnks auf dem Foto) dahinter. Vor diesem letzten Wettbewerb waren sie Zehnte und damit Letzte, nun sind sie im Finale der 18 besten Mannschaften der Nationen-Preis-Serie eines Jahres in Barcelona dabei, Deutschland jedoch nicht...

(Foto: privat)

Dublin. Den letzten Preis der Nationen der Division I in Dublin gewann Großbritannien, Deutschland als Klassenvorletzter erreichte das Finale in Barcelona um die Trophäe im Oktober nicht.

Weiterlesen...
 
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Montag, 05. August 2019 um 18:18

Warendorf. Die Pressestelle der deutschen Föderation (FN) in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Nationen Cup-Finale fast sicher ohne deutsche Equipe PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Montag, 05. August 2019 um 17:57

Dublin. Beim kommenden Finale um den Nationen Cup Anfang Oktober in Barcelona ist eine deutsche Equipe fast mit Sicherheit nicht dabei. Bei vier Pflichtstarts in der Division I waren zwei vierte Plätze die besten Platzierungen – ein seltener Tiefpunkt der deutschen Springreiterei.

Weiterlesen...
 
Sportschule Potsdam wieder "Eliteschule des Sports" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DOSB/DL   
Montag, 05. August 2019 um 10:04

Potsdam. Die Sportschule Potsdam wrde zum zweiten mal als „Eliteschule des Sports“ geehrt – verbunden mit einer Förderprämie von 10.000 Euro.

Weiterlesen...
 
Charlotte Bettendorf im Großen Preis von Münster PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 04. August 2019 um 17:36

Charlotte Bettendorf mit der Stute Raia d`Helby auf der Ehrenrunde nach dem Erfolg im Großen Preis von Münster

(Foto: Kalle Frieler)

Münster. Das vierte von sechs  Springen der Riders Tour im Springreiten endete in Münster mit dem Erfolg der Luxemburgerin Charlotte Bettendorf, Weltmeisterin Simone Blum wurde mit ihrem Paradepferd Alice Dritte.

Weiterlesen...
 
Frederic Wandres erneut im Blickpunkt der Dressur PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 04. August 2019 um 14:11

Ermelo/ Niederlande. Frederic ("Freddy") Wandres ritt bei den Weltmeisterschaften für Nachwuchs-Dressurpferde in Ermelo/ Niederlande den von ihm vorgestellten Hengst zum Titel bei den Sehsjährigen.

Weiterlesen...
 
Siebter Global-Erfolg für den Briten Ben Maher PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 04. August 2019 um 13:05

London. Den 14. Großen Preis der Global Champions Tour 2019 gewann in London der frühere Weltranglisten-Erste Ben Maher (37). Bester Deutscher war Marcus Ehning.

Weiterlesen...
 
Derbygewinner Nisse Lüneburg - erfogreich in Münster PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 03. August 2019 um 18:33

Nisse Lüneburg, Derbysieger in Hamburg 2012, 2014 und 2019, mit dem Lord Z-Nachkommen Luca Toni Bester in der zweiten Qualifikation zum Großen Preis von Münster als punktebringende Prüfung der diesjährigen Riders Tour

(Foto: Kalle Frieler)

Die zweite mit 40.000 Euro dotierte Qualifikation zum Großen Preis der Traditionsveranstaltung „Turnier der Sieger“ in Münster, gleichzeitig Teil der Riders Tour, gewann der dreimalige deutsche Derbysieger Nisse Lüneburg (31). Der Holsteiner vom Gestüt Magdalenenhof in Wedel siegte nach Stechen auf dem zwölfjähjrigen Oldenburger Wallach Luca Toni von Lord Z, was ihm 10.000 Euro Prämie brachte. Zweiter wurde der Luxemburger Christian Weier auf Global, Dritte auf der Stute Cheppetta die Belgierin Celine Schoonbrodt- de Azevedo, Ehefrau des brasilianischen Erfolgsreiters Luis Felipe de Azevedo Filho, sie war Anfang Juli in Paris im Großen Preis der Global Champions Tour hinter Christian Ahlmann mit der Holsteinerin Zweite geworden.  

 
Sieg für Luxemburg in der 1. Qualfikation zum GP von Münster PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Samstag, 03. August 2019 um 12:33

Dank von Charlotte Bettenburg an die Stute Raia d`Helby nach dem Erfolg in der ersten Qualfikation zum Großen Preis beim Turnier der Sieger in Münster

(Foto: Kalle Frieler)

Die erste Qualifikation zum Großen Preis der Springreiter beim traditionellen „Turnier der Sieger“ in Münster endete mit dem Erfolg für die 30 Jahre alte Charlotte Bettendorf (Lusemburg). Die Bereiterin im Turnierstall von Francois Mathy sen. bei Lüttich siegte in der Prüfung nach Fehlerpunkten und Zeit auf der 14-jährigen Franzosenstute Raia d`Helby von Fergar Mail - Papillon Rouge vor dem früheren Dietmar-Gugler-Schüler David Will (Dagobertshausen) auf dem Wallach Forest Gump und dem Franzosen Julien Anquetin auf Gravity of Greenhill. Charlotte Bettendorf war zuletzt u.a. Zweite im Großen Preis von Wiesbaden.

 
Sie reiten in Rotterdam für Deutschland... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig/ FN-Press   
Freitag, 02. August 2019 um 17:58

Rotterdam. Für die kommenden Europameisterschaften in Springen, Dressur und Paradressur in Rotterdam (19. bis 25. August) haben die entsprechenden Ausschüsse der deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) die Teams benannt, Überraschungen blieben aus.

Weiterlesen...
 
Ingrid Klimke - Siegerin im Grand Prix zum Münster-Auftakt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Donnerstag, 01. August 2019 um 21:56

I

Ingrid Klimke auf Franziskus - Siegerin im Grand Prix de Dressage zum Auftakt des "Turnier der Sieger" in ihrer Heimatstadt Münster. Sie wird immer mehr zum Ebenbild ihres Vaters Reiner Klimke, der ebenfalls in seiner Karriere in der Vielseitigkeit und später in der Dressur so erfolgreich war. Man muss sich fragen, woher nimmt die 51 Jahre alte Reitmeisterin die Energie, um in beiden Disziplinen ganz vorne international mitreiten zu können, dazu ist sie ja zudem auch  Mutter von zwei Kindern...

(Foto: Kalle Frieler).

Ergebnis Grand Prix

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 616

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>