Sie befinden sich hier: Home

Wer ist Online

Wir haben 1550 Gäste und 1 Mitglied online

Suche

Anzeige

Banner
Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeigenschaltung

Google Translate

German Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Czech Danish Dutch English French Galician Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian

Zugriffe seit 16.09.2009

Anmeldung



Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fotoanfragen über KHFrieler@aol.com

Anzeige

Banner

Anzeige

Banner



Der Erfolg geht auch beim Pferd zusätzlich über das Futter... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Chris Dumler/ DL   
Mittwoch, 14. August 2019 um 15:18

Leeds. Im Humansport ist der Ernährungswissenschaftler wichtig wie der Coach oder der Physiatherapeut, das hatte schon damals der legendäre deutsche Nationaltrainer Sepp Herberger erkannt und einen eigenen Koch mitgenommen zur Fußball-Weltmeisterschaft 1954 in die Schweiz, sie endete bekanntlich mit einem deutschen Erfolg. Im Pferdesport wird leider darüber längst nicht ausgesprochen offen diskutiert, obwohl die Ernährung der Pferde einen wichtigen Bestandteil des Erfolges ausmacht.

Weiterlesen...
 
Wenn ein Fußball-Profi täglich mehr kassiert als ein Olympiasieger im Jahr… PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hans-Jürgen Schulte/ DOSB/ DL   
Mittwoch, 14. August 2019 um 14:53

Frankfurt/ Main. Die Schere zwischen arm und reich geht immer weiter in Deutschland auseinander, soziale und politische Spannungen nehmen zu. Die Ungleichheit im Sport liegt im ökonomischen Bereich, ein Kommentar von Prof. Hans-Jürgen Schulke für den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

Weiterlesen...
 
Dressur-Trainer Hans Max plötzlich gestorben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Dienstag, 13. August 2019 um 19:21

Hans Max mit Ehefrau Sissi und Tochter Victoria

(Foto: Kalle Frieler)

Achleiten/ Österreich. Völlig unerwartet starb der österreichische Dressurtrainer Hans Max. Die Todesursache des Ehemannes von Olympiasiegerin Sissi Max-Theurer ist zunächst noch nicht geklärt.

Weiterlesen...
 
FN-Ergebnisdienst vom letzten Wochenende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: FN-Press/ DL   
Montag, 12. August 2019 um 14:05

Warendorf. Die Pressestelle der deutschen Föderation (FN) in Warendorf erstellte für letztes Wochenende folgenden Ergebnisblock von Turnieren mit deutscher Beteiligung:

Weiterlesen...
 
Zum Valkenswaard-Abschluss Harrie Smolders PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 12. August 2019 um 10:20

Harrie Smolders auf  dem Indoctro-Nachkommen Cas 2

(Foto: Josef Dicken)

 

Der Niederländer Harrie Smolders (39) gewann zum Abschluss der Global Champions Tour in Valkenswaard auf dem zwölfjährigen Wallach Cas das mit 93.300 Euro dotierte finale 5-Sterne-Springen (23.325 €). Der Vize-Europameister von 2017 in Göteborg und im gleichen Jahr auch Gesamtsieger der Global-Tour kam bisher auf der 2006 gestarteten Turnierserie auf ein Gesamtpreisgeld von 2.776.419 Euro.

 
Irischer Grand Prix-Erfolg zum CSIO-Aschluss in Dublin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Montag, 12. August 2019 um 09:25

Dublin. Der seit 1934 ausgetragene Große Preis der Springreiter in Dublin zum Abschluss des CSIO endete mit einem irischen Erfolg für Shane Breene. Deutsche Teilnehmer waren nicht am Start.

Weiterlesen...
 
Ein Familien-Clan um die Nationen-Preis-Trophy in Barcelona PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Sonntag, 11. August 2019 um 19:10

Athen/ Lima. Erstmals Mitglied in der höchsten Liga der Nationen-Preis-Serien wurde Norwegen, die Division I verlassen muss wieder Aufsteiger Österreich. In Lima qualifizierten sich Brasilien, Mexiko und Kanada für Olympia in Tokio.

Weiterlesen...
 
Zweiter GP-Erfolg auf der Global-Tour für Maikel van der Vleuten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL   
Sonntag, 11. August 2019 um 17:02

(Foto: Josef Dicken)

Zum zweiten mal in dieser Saison gewann der Niederländer Maikel van der Vleuten (31) einen Grand Prix der Global Champions Tour, nach Monaco nun in Valkenswaard. Im Prachtstadion von Tour-Erfinder Jan Tops siegte das "Talent des Jahres 2006" auf der elfjähigen Schimmetstute Dona Blue von Mr.Blue und sackte 99.000 Euro ein.Van der Vleuten war u.a. 2012 Team-Olympiazweiter, 2014 Mannschafts-Weltmeister und 2015 in Aachen auch Team-Europameister. Auf der diesjährigen Verdienstliste der Global-Serie nimmt er mit 364.569 € die fünfte Position ein. Die Spitze mit bisher 463.934 € hält der Brite Ben Maher vor dem Belgier Pieter Devos (419.760) und dem Franzosen Julien Epaillard (391.854).

Grand Prix in Zahlen

 
Isabell Werth 1 - 2 - 9... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Offz/ DL   
Samstag, 10. August 2019 um 18:39

Lausanne. Gleich mit drei Pferden ist Olympiasiegerin Isabell Werth  (Rheinberg) in den Top Ten der Dressur-Weltrangliste vertreten. Sie führt mit mit Bella Rose, ist mit Weihegold OLD Zweite und mit Emilio Neunte auf dem Tableau der Dressur, wo im Gegensatz zum Springen die Reiterpaare gewertet werden. Im Oktober 2016 hatte die erfolgreichste Dressurreiterin die Pole Position in ihrer Branche übernommen, dann für zwei Monate an die US-Amerikanerin Laura Graves abgeben müssen, doch ab Dezember 2018 wieder zurückgeholt.

Weltrangliste Dressur

 
Steve Guerdat weiter Nummer 1 der Weltrangliste PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DL/Offz   
Samstag, 10. August 2019 um 18:11

 

Lausanne. Weiter die Nummer 1 auf der Weltrangliste ist der Schweizer Weltcupsieger Steve Guerdat. Die Position hatte bereits von Oktober bis Dezember 2012 und danach nun siet Anfang 2019. In den Top Ten aus Deutschland sind Daniel Deußer und Chrsitian Ahlmann, beide hatten bereits die führende Position auf der Liste schon inne.

Die Weltrangliste Springen

 

 
Kevin Staut erster großer Gewinner in Valkenswaard PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Ludwig   
Samstag, 10. August 2019 um 13:55

(Foto: Josef Dicken)

Kevin Staut aus der Normandie, Frankreichs Team-Olympiasieger und früherer Europameister, gewann in Valkenswaard auf der Musteranlage von Tour-Erfinder Jan Tops das erste Springen des diesjährigen CSI mit 5 Sternen im Rahmen der Global Champions Tour mit Höhen bis 1,55 m auf der elfjährigen Stute Urhelia Lutterbach (Prämie: 14.850 €). Bester Deutscher war Daniel Deußer (Reijmenam/ Belgien) auf der neun Jahre alten Stute Killer Queen auf Rang sieben.

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 616

Um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu verbessern, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen. Weitere Informationen >>> Cookie-Hinweis.

Hinweis >>>